Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Ehrenamtliches Engagement

Wir haben verschiedene Gaben, je nachdem, was Gott uns in seiner Gnade geschenkt hat. Römer 12,6

Der Platz, diese Begabungen für andere sichtbar und spürbar zu machen, kann bei uns in der Gemeinde sein. Für die Gestaltung eines vielfältigen Gemeindelebens können und wollen wir nicht auf Ihre / Deine Talente verzichten. Ehrenamtliches Engagement ist in ganz verschiedenen Bereichen möglich - und es bereichert nicht nur die Gemeinde, sondern auch Sie / Dich selbst.

RSSPrint

Besuchsdienst

Zeit und Freude schenken! Besuchsdienst ist eine wichtige Brücke der Gemeinde hin zu den Menschen. Durch die persönliche Begegnung vermitteln die Besuchenden ein starkes Zeichen der Verbundenheit...

... und der Zugehörigkeit zu unserer Gemeinde. Die Besuchten fühlen sich wahrgenommen und wertgeschätzt.

Vorrangiges Ziel des Besuchsdienstes ist es, Senioren unserer Gemeinde Geburtstagsglückwünsche zu schreiben und sie zu runden Geburtstagen zu besuchen. Aber auch Besuche bei erkrankten Gemeindegliedern und Willkommensbesuche bei Neuzugezogenen sind vorgesehen.
Haben Sie Lust, sich mit Ideen und Zeit in den Besuchsdienst einzubringen?

Ich freue mich auf Sie.
Barbara Jungnickel

Offene Kirche

Gastgeber sein für Besucher unserer Kirche! Bis Anfang Oktober möchten wir unser Gemeindezentrum wieder sonntags nach dem Gottesdienst für Besucher öffnen. Von 11 - 18 Uhr haben alle Vorbeikommenden, Spaziergänger, Interessierten...

... die Möglichkeit, einzutreten, zu schauen und zu staunen.

Um unsere Besucher willkommen zu heißen, ihnen bei Fragen oder für ein Gespräch zur Verfügung zu stehen, benötigen wir Ihre / Deine Hilfe.

Wir teilen die Einsatzzeit in zwei "Schichten" - von 11:00 - 14:30 Uhr und von 14:30 - 18:00 Uhr. Jede Schicht wird mit zwei Personen besetzt, so dass niemand allein Gastgeber ist.

Wenn Sie uns als Gästebetreuer unterstützen möchten, melden Sie sich bitte bei:
Barbara Jungnickel Tel.: 0176 25 50 98 00 oder im Gemeindebüro
Vielen Dank!

Arbeitsgruppe "Faire Gemeinde"

Und Gott der HERR nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, dass er ihn bebaute und bewahrte. (1.Mo 2,15)

Die Schöpfung bewahren – noch nie war dieser Auftrag Gottes so relevant wie heute. Klimawandel, Artensterben, gigantische Plastikinseln in allen Meeren, Dürren und Hungesnöte – was können wir als Christen in der Gemeinde tun, um unseren Beitrag für eine gerechtere Welt zu leisten? Um Antworten auf diese Frage zu finden, möchten wir eine Gruppe von interessierten und engagierten Menschen gründen, die sich aktiv für Nachhaltigkeit und Fairness einsetzen und den Worten Taten folgen lassen. Sie sind herzlich eingeladen sich in dieser Gruppe einzubringen.

Garten-AG

Und Gott der HERR pflanzte einen Garten in Eden gegen Osten hin und setzte den Menschen hinein, den er gemacht hatte. (1.Mo 2,8)

Beim Anblick des Gartens unseres Gemeindezentrums kommen alle Besucher ins Schwärmen. Das ganze Jahr über blüht und grünt es darin. Damit es so bleibt, benötigen wir fleißige Hände. Wer Freude an und etwas Erfahrung mit Gartenarbeit hat, ist herzlich eingeladen uns bei der Pflege und weiteren Gestaltung des Gartens zu unterstützen.

Café auf Rädern

Ein offenes Ohr haben, miteinander ins Gespräch kommen, Nachbarn kennenlernen - all das ist am Café auf Rädern möglich. Der mobile Treffpunkt ist im Viertel rund um den Kastanieboulevard....

....seit vielen Jahren bekannt und beliebt. Neben dem kleinen Bollerwagen gibt es auch den "großen Bruder" - die Kastaniette, einen umgebauten Bauwagen. An verschiedenen Orten im Viertel lädt er zum Gespräch bei Getränk und Keksen ein.
Um diesen an möglichst vielen Tagen öffnen zu können, suchen wir Menschen, die regelmäßig  für 2 - 3 Stunden die Gästebetreuung am Wagen übernehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.cafe-auf-raedern.de

  

 

Letzte Änderung am: 31.08.2020