Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Arbeitsgruppe "Faire Gemeinde"

Der GKR möchte die Gemeindearbeit künftig fairer und nachhaltiger gestalten. Zu diesem Zweck wird eine Arbeitsgruppe "Faire Gemeinde" gegründet.

Die Schöpfung bewahren – noch nie war dieser Auftrag Gottes so relevant wie heute. Klimawandel, Artensterben, gigantische Plastikinseln in allen Meeren, Dürren und Hungesnöte – was können wir als Christen in der Gemeinde tun, um unseren Beitrag für eine gerechtere Welt zu leisten? Um Antworten auf diese Frage zu finden, möchten wir eine Gruppe von interessierten und engagierten Menschen gründen, die sich aktiv für Nachhaltigkeit und Fairness einsetzen und den Worten Taten folgen lassen.

Nächstes Treffen: Donnerstag, 21. Januar 2021, 18 Uhr
Neue Mitstreiter*innen sind herzlich willkommen!

LEBENSWELTEN - bedroht und geliebt

Vor 15 Jahren gründete sich unter der künstlerischen Leitung von Gilbert Waligora die künstlerisch-ökologische Arbeitsgruppe FORMICA. Auf gemeinsamen Malreisen und Wanderungen entstanden...

...mit großem ehrenamtlichem Engagement über 300 Aquarelle für den Kalender „Lebenswelten – bedroht und geliebt“.

Bedrohte Lebenswelten sind Meere, Böden und Wälder. Aber auch die Schönheit von Bäumen, Landschaften und die Vielfalt der Arten wurden sensibel gestaltet. Auch heute noch sind die Themen aktueller denn je.  
In unserer Ausstellung zeigen wir eine kleine Auswahl dieses außergewöhnlichen Schaffens von FORMICA.

Aquarellausstellung 8.11.2020 - 31.01.2021

Besichtigung: dienstags 13 - 16 Uhr
                                      18 - 19 Uhr
                      sonntags  11 - 12 Uhr
sowie nach telefonischer Absprache

Der Eintritt ist frei.

Obenstehendes Bild: Marita Czepa, Blumen aus Kenia (Ausschnitt) 2012, Aquarell 36 x 36 cm

Letzte Änderung am: 15.01.2021